Buch-Tipp 50Plus: Spitzenkoch in sieben Tagen

Höhenflug eines kulinarischen Spätzünders.

Buch Spitzenkoch

Vom kulinarischen Vollversager zum Spitzenkoch: Geht das? In nur sieben Tagen? Stefan Maiwald will es versuchen. Er trifft Köche, die mit Sternen und Hauben dekoriert sind, und lässt sich alles beibringen, von der Vorspeise bis zum Dessert, Fisch, Fleisch, vegan, ethnisch, molekular: Stefan Maiwald gibt alles, lernt alles, kocht alles – zumindest versucht er es.

Die Tricks der Profis

Durchsetzt sind die Kapitel mit Wissenswertem aus dem Reich der Feinschmecker. Verraten werden allerlei Küchentricks, die wichtigsten Gewürze, unentbehrliche Geräte, die Rituale der großen Meister, wie man in sechzig Minuten zum Weinkenner wird, welche Gerichte schwieriger sind als gedacht und mit welchen Gerichten man mächtig Eindruck machen kann, obwohl sie kinderleicht sind.

Respekt vor den Köchen

Je tiefer er in die kulinarischen Wunderwelten eindringt, desto mehr steigt Stefan Maiwalds Respekt vor den Leistungen der Küchenchefs. Am Ende hat er sich zwar nicht als Genie entpuppt, aber doch vieles gelernt. Vor allem weiß er nun: Kochen ist Kunst, und ohne Leidenschaft geht gar nichts. Nicht einmal das Tellerwaschen. Ein ebenso charmantes wie aufschlussreiches Buch für Anfänger und Fortgeschrittene.

Details zum Buch

  • Autor: Stefan Maiwald
  • Verlag: dtv
  • Seiten: 192
  • ISBN: 978-3-423-28033-4
  • Preis: 17,90 Euro

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp 50Plus: Spitzenkoch in sieben Tagen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: