Buch-Tipp 50Plus und DVD-Tipp 50Plus zum Wochenende in BESTZEIT-PLUS

Heute stellen wir Ihnen die amüsante Verfilmung der Bücher von Krimi-Autor Martin Suter „Allmen und…“ vor sowie das Buch „Das Mikrobiom – Heilung für den Darm“.

Schon bald bereichert ein weiteres außergewöhnliches Ermittlerduo die deutsche Film- und Fernsehlandschaft: Basierend auf den Erfolgs-Romanen von Martin Suter und unter der Regie von Thomas Berger schlüpft Heino Ferch („Der Baader Meinhof Komplex“, „Ku’damm 56“) in die Rolle des verarmten Dandys Johann Friedrich von Allmen. Daneben verkörpert Samuel Finzi („Kokowääh“, „Honig im Kopf“) seinen treuen Diener Carlos, mit dem der Lebemann notgedrungen eine Detektivagentur für verschwundene Kunstgegenstände gründet. Zwei Detektive, die einfach in Serie gehen müssen, denn das ungleiche Paar überzeugt nicht nur mit seinem bemerkenswerten Spürsinn sondern auch mit viel Witz und Ironie.

DVD-Tipp 50Plus: Allmen und das Geheimnis der Libellen

Johann Friedrich von Allmen genießt das Leben in vollen Zügen. Er steckt jedoch in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. Das hochherrschaftliche Anwesen gehört bereits der Bank und die Schulden bei seinem Gläubiger, dem undurchsichtigen Geschäftsmann Dörig, müssen beglichen werden. Glücklicherweise tut sich in Antiquitätenhändler Tanner eine diskrete Geldquelle auf, die es mit der Herkunft von Allmens beigebrachten Schätzen nicht so genau nimmt – bis sich Allmen nach einem ausschweifenden Opernabend mit Jojo Hirt, Tochter des zweitreichsten Mannes der Schweiz, Klaus Hirt, die Gelegenheit bietet, sehr wertvolle antike Glasschalen mitgehen zu lassen und zu versetzen. Als kurz darauf Tanner ermordet wird und auch Allmen ins Visier des Täters gerät, gilt es, gemeinsam mit seinem treuen Diener Carlos den Mörder zu überführen und das Rätsel um die Schalen zu lösen…

DVD-Tipp 50Plus: Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten

Die zweite Verfilmung der Bestseller-Reihe von Martin Suter um Allmen, einen eleganten Lebemann und feingeistigen Privatier, der nach einer finanziellen Notlage zusammen mit seinem Diener Carlos eine Detektivagentur für verschwundene Kunstgegenstände gründet.

Nachdem Johann Friedrich von Allmen im Pilotfilm erfolgreich das Geheimnis der verschwundenen Gallé-Schalen gelüftet hat, deren Wiederbeschaffung mit einer hohen Belohnung dotiert war, hat er beschlossen, das Auffinden verlorener Kunstgegenstände zu seinem Beruf zu machen. Gemeinsam mit seinem guatemaltekischen Diener Carlos hat Allmen eine Detektivagentur für verschwundene Kunstgegenstände in Zürich eröffnet – „Allmen International Inquiries“. Allmens erster offizieller Auftraggeber ist der Engländer Montgomery, der Allmen beauftragt, einen gestohlenen, 45 Millionen Franken teuren rosa Diamanten zu finden, dessen Eigentümer anonym bleiben will. Obwohl Carlos Allmen vor dem fragwürdigen Auftrag warnt, nimmt Allmen ihn wegen der großzügigen Anzahlung an und macht sich auf die Suche nach dem angeblich spurlos verschwundenen Mittelsmann des Diebes …

Mit Heino Ferch, Samuel Finzi, Andrea Osvárt, Hanns Zischler, Gustav Peter Wöhler, Peter Kurth, Jürgen Schornagel, Ben Becker u.v.m. ALLMEN UND DAS GEHEIMNIS DER LIBELLEN und ALLMEN UND DAS GEHEIMNIS DES ROSA DIAMANTEN sind ab 12. Mai 2017 als DVD und Video on Demand erhältlich.

Buch-Tipp 50Plus: Das Mikrobiom – Heilung für den Darm

Der revolutionäre Weg zu neuer Gesundheit von innen heraus – von Robynne Chutkan

„Live Dirty, Eat Clean“ – lautet die einfache Formel für ein gesundes Leben der Gastroenterologin Dr. Robynne Chutkan.Dass die Darmflora entscheidend für die Gesundheit ist, ist den meisten bekannt. Die Erfolgsautorin Dr. Chutkan geht jedoch noch einen Schritt weiter und zeigt die ungeheure Bedeutung der Gesamtheit der Mikroorganismen in unserem Körper – des Mikrobioms.

Was nach Science-Fiction klingt, ist reine Biologie: Die Kleinstlebewesen beeinflussen nicht nur die Verdauung, sondern unser Wohlbefinden, ja sogar chemische Prozesse im Gehirn. Sie beeinflussen, ob wir Heißhunger haben und zu Übergewicht neigen. Werden sie zerstört wie z. B. durch häufigen Einsatz von Antibiotika, übertriebene Hygiene oder gechlortes Trinkwasser, verursacht dies viele Krankheiten – von Depression, Diabetes, Morbus Crohn, Akne, Infekte bis hin zu Krebs.

Wie man seine Baktierenflora saniert und das Mikrobiom wiederherstellt, zeigt Dr. Chutkan anschaulich in ihrem Buch. Dies fängt schon bei der Geburt an – so erläutert die Ärztin, wie der Kaiserschnitt bereits unsere Bakterienflora beinflussen kann und warum Kinder alles in den Mund nehmen. Im Alltag kann jeder diese besondere Flora schützen, sei es durch die richtigen Reinigungs- und Körperpflegemittel, Alternativen zu Antibiotika oder effektive Probiotika und Nahrungsergänzungsmittel. Entscheidend ist auch die Ernährung – „Clean Eating“ – mithilfe natürlicher, harmonisierender Nahrungsmittel. Das Buch enthält hierzu viele leckere Rezepte für eine gesunde Darmflora.

Zahlreiche Studien, jahrelange Praxis und erfolgreiche Behandlungen liegen Dr. Chutkans Aussagen zugrunde. Ausgewählte Patientengeschichten machen die Methode und ihre Wirksamkeit besonders nachvollziehbar. Ein erfrischender Perspektivwechsel für alle, die in den Strudel erfolgloser Therapien geraten sind und ihre Gesundheit wieder selbst in die Hand nehmen möchten.

“Das Mikrobiom ist die Medizin, die wir brauchen, um wirklich aufzublühen.” Dr. Christiane Northrup, New York Times-Bestseller-Autorin.

Details zum Buch „Das Mikrobiom – Heilung für den Darm“

 

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp 50Plus und DVD-Tipp 50Plus zum Wochenende in BESTZEIT-PLUS"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: