Buch-Tipp in BZ-Nachrichten: Ali – Ein Leben

Ali von Jonathan Eig

Das schillernde Leben der Boxlegende ganz neu erzählt.

Muhammad Ali – drei Mal unumstrittener Boxweltmeister – ist eine der schillerndsten Figuren des 20. Jahrhunderts, seine Geschichte verknüpft mit den großen politischen und kulturellen Konflikten seiner Zeit. Für viele ist er ein Symbol für den Kampf für Freiheit und gegen Unterdrückung. Dem Menschen hinter dieser Heldensaga sind wir jedoch nie nahe gekommen.

Der Bestsellerautor und Sportlerbiograph Jonathan Eig erzählt dieses außergewöhnliche Leben auf der Basis bisher unbekannter Quellen noch einmal neu. Der »echte Ali« war Pazifist und Boxer, Muslim und treuloser Ehemann, ein Schwarzer, der zum Symbol für den Kampf gegen Rassismus aufstieg, aber seinesgleichen demütigte – ein Leben voller Brüche und Widersprüche.

Ali im 50PlusFernsehen

Den wahrscheinlich größten Box-Kampf aller Zeiten – „Rumble in the Jungle“ am 30. Oktober 1974 in Kinshasa, der Hauptstadt von Zaire – sehen Sie komplett im 50PlusFernsehen.

Details zum Buch „Ali“

  • Autor: Jonathan Eig
  • Verlag: DVA
  • Seiten: 704
  • ISBN: 978-3-421-04689-5
  • Preis: 32,00 Euro

Kommentar hinterlassen zu "Buch-Tipp in BZ-Nachrichten: Ali – Ein Leben"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: