Bundesverband Initiative 50Plus erstmals auf der Personal Swiss

Der Bundesverband Initiative 50Plus ist 2016 mit einem Informationsstand auf der Personal Swiss vertreten. Im Rahmen einer Diskussion stellt er die Übergangs-Beratung 50Plus für ältere Beschäftigte in KMU vor.

Logo PS

Jour Fixe der HR-Branche in der Schweiz

Über 300 Aussteller sowie rund 200 Programmbeiträge warten am 12. und 13. April auf die Besucher der Fachmesse für HRM, recruiting solutions, trainings to business und BGM. Unternehmensentscheider haben hier die Möglichkeit, Branchentrends zu diskutieren, Neuheiten zu entdecken sowie Businesskontakte zu knüpfen und zu pflegen. Auch der Bundesverband Initiative 50Plus ist an der 15. Fachmesse für HRM, recruiting solutions, trainings to business und BGM mit von der Partie und informiert in einem Vortrag über die Erfahrungen mit der Übergangs-Beratung 50Plus für ältere Beschäftigte.

Bundesverband Initiative 50Plus informiert über die Initiative Arbeit 50Plus

Im Rahmen einer Diskussion wird der Vorstand des Bundesverband Initiative 50Plus, Uwe-Matthias Müller, die Übergangs-Beratung 50Plus als strategisches Instrument des Employer Branding für kleine und mittlere Unternehmen präsentieren. Es geht um Fragen wie

  • die fortwährende Nutzung der Erfahrungen der Generation 50Plus
  • die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit älterer Beschäftigter
  • die Steigerung der Wertschätzung für die Leistungen der Generation 50Plus im Arbeitsumfeld.

Die Diskussion wird geführt von Daniel G. Neugart, dem Geschäftsführer und Präsidenten des Schweizerischen Arbeitnehmer- und Arbeitslosenverbandes 50Plus (SAVE 50Plus Schweiz, http://www.save50plus.ch) .

Betriebliche Gesundheit an der Personal Swiss

Gesundheit wird gross geschrieben an der HR-Fachmesse Personal Swiss: Der Themenbereich Corporate Health fokussiert auf die Bereiche Prävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement. Vorträge ergänzen die Stände der Aussteller, zum Beispiel von Keynote Speaker Dr. Joachim Stork, Leiter des Gesundheitswesens bei der Audi AG. Ausserdem geht es in den Praxisforen zum Beispiel auch um berufliche Integration, partizipative Ergonomie oder den Umgang mit Zeitdruck.

Weitere Infos zum HR-Gipfel, der am 12. und 13. April in Zürich stattfindet, sind unter www.personal-swiss.ch zu finden.

Kommentar hinterlassen zu "Bundesverband Initiative 50Plus erstmals auf der Personal Swiss"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: