DVD-Tipp in BZ-Nachrichten: Loving Vincent

Loving Vincent ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden erschaffen wurde – Loving Vincent erweckt van Goghs berühmte Bilderwelten zum Leben. Fast 350.000 Kinozuschauer ließen sich von dem faszinierenden Kunstwerk begeistern, das zahlreiche Filmpreise gewann und unter anderem für den Oscar® und Golden Globe® nominiert war. Jetzt veröffentlicht Weltkino Loving VincentT als Blu-ray, DVD und digital. Neben der mit umfangreichem Bonusmaterial ausgestatteten Blu-ray und DVD erscheint der Film zusätzlich in einer streng limitierten Special Edition im hochwertigen Digipak mit Schuber, die neben der DVD eine Musik-CD mit dem wunderschönen Soundtrack von Filmkomponist Clint Mansell sowie ein 32-seitiges Booklet enthält.

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stieß. War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit.

Loving Vincent erweckt die einzigartigen Bilderwelten van Goghs zum Leben: 125 Künstler aus aller Welt kreierten mehr als 65.000 Einzelbilder für den ersten vollständig aus Ölgemälden erschaffenen Film. Entstanden ist ein visuell berauschendes Meisterwerk, dessen Farbenpracht und Ästhetik noch lange nachwirken.

Sehen Sie den Trailer zum Film Loving Vincent im 50PlusFernsehen

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Films lovingvincent-film.de.

Kommentar hinterlassen zu "DVD-Tipp in BZ-Nachrichten: Loving Vincent"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: