Marie Simon Preis für innovative Pflegeprojekte – Verleihung auf der Berliner Pflegekonferenz

Berliner Pflegekonferenz

Am 9. und 10. November 2017 wird auf der 4. Berliner Pflegekonferenz wieder die Zukunft der Pflege diskutiert. Etwa 600 Teilnehmer – Experten und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, professionell Pflegende sowie pflegende Angehörige – tauschen sich zu aktuellen Fragen der Pflegepraxis aus: Wie wird gute Pflege trotz Fachkräftemangel gewährleistet? Wie gelangen Innovationen in die Pflegepraxis? Was bringt die Pflegekammer? Wie sehen altersgerechte Lebensräume und Pflegestrukturen in der Kommune aus? Die Berliner Pflegekonferenz wird von spectrumK in Kooperation mit den Dachverbänden der Betriebskrankenkassen und der Innungskrankenkassen sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund ausgerichtet. Der Bundesverband Initative 50Plus ist Unterstützer der Berliner Pflegekonferenz.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung zur Berliner Pflegekonferenz: www.berliner-pflegekonferenz.de. Bis zum 21. Juli gilt die Early Bird Rate!

Impressionen der 3. Berliner Pflegekonferenz 2016 sehen Sie im 50PlusFernsehen

Marie Simon Preis für innovative Pflegeprojekte

Wie gelingt es altersgerechte Strukturen zu schaffen, die Versorgung von Pflegebedürftigen zu verbessern und pflegende Angehörige zu unterstützen? Welche Informations- und Kommunikationstechnologien helfen hier weiter? Innovative Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Versorgung älterer Menschen mit und ohne Pflegebedarf zeichnet der Marie Simon Preis aus.

Der Wettbewerb richtet sich an Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus dem Pflege- bzw. Gesundheitssektor sowie aus dem Feld E-Health, die Projekte entwickelt haben, um die Versorgung Pflegebedürftiger zu verbessern, Lücken in der pflegerischen Versorgung zu schließen oder altersgerechte Strukturen zu schaffen. Aus den eingereichten Bewerbungen ermittelt eine fachkundige Jury die fünf besten Beiträge. Die Beteiligten dieser Beiträge werden zur 4. Berliner Pflegekonferenz eingeladen, um dort ihre Arbeit zu präsentieren.

Die Preisvergabe durch spectrumK erfolgt in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund im Rahmen eines festlichen Abendempfanges auf der Berliner Pflegekonferenz am 9. November 2017. Dem Gewinner wird ein mit 2.500,- Euro dotierter Preis zuerkannt.

Bewerbungen für den Marie-Simon-Preis können noch bis zum 15. Juli 2017 eingereicht werden. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.marie-simon-pflegepreis.de, weitere Informationen zur 4. Berliner Pflegekonferenz am 9. und 10. November finden Sie unter www.berliner-pflegekonferenz.de.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: