Spiel-Tipp in BESTZEIT-PLUS: Gemeinsam den Rätseln des Bodensees auf der Spur

Sonja Kleins neues Spiel „Bodensee – 50 Rätsel mit Ausflugstipps“ im Gmeiner-Verlag.

Für Menschen, die von kniffligen Rätseln nicht genug bekommen können, gibt es jetzt Nachschub aus dem Gmeiner-Verlag: Pünktlich zur Reise-Zeit erscheint das neue Kartenspiel „Bodensee – 50 Rätsel mit Ausflugstipps“ von Sonja Klein. Gemeinsam lüften die Spieler kuriose, überraschende und knifflige Geheimnisse rund um den Bodensee. Einmal gelöst, lassen sich alle Rätsel auch live und in Farbe erleben, denn außer der Lösung sind auf der Rückseite jeder Spielkarte zusätzliche Informationen und die Adresse des Rätselorts zu finden.

Die Rätselreise führt durch 50 Orte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und auch die Palette der Themen ist breit gefächert: Warum rettete ein Kochtopf das Leben des Grafen von Bodman? Was hat es mit dem Maushaus im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen auf sich? Und was hat der amerikanische Präsident Lincoln mit Zeppelins berühmten Luftschiffen zu tun? Wieso hängt in einer Kirche in Lindau alles am seidenen Faden, wenn die Musik erklingt? Wie kamen die Bäcker in Begrenz auf die Idee, Brezeln und Brot in Zahlenform zu backen? Und wer fuhr in Dornbirn auf echten Luxus ab? Weshalb wird ausgerechnet in Romanshorn immer wieder von erstklassigen Hechten berichtet? Und warum lacht auf die Einwohner des Städtchens Stein am Rhein das ganze Jahr die Sonne herab? Wieso sorgte die Idee eines armen Spinners bei der Jungfernfahrt der »Stephanie« von Konstanz nach Meersburg für eine schweißtreibende Rückfahrt? Was verbindet die Insel Reichenau mit der Ostsee-Insel Rügen? Und warum ging ein Radolfzeller Schlossbewohner in die Luft?

Der Einstieg ins Spiel ist einfach. Einer aus der Runde wird zum »allwissenden« Spielleiter ernannt, der aus dem Stapel der Rätselkarten eine beliebige Karte zieht und den übrigen Spielern das Rätsel vorträgt. Mithilfe von Fragen, auf die der Spielleiter nur mit »ja« oder »nein« antworten kann, müssen die Spieler das Bodensee-Rätsel gemeinsam lösen. Dazu sind Kombinationsgabe, Kommunikation untereinander und manchmal auch um die Ecke denken gefragt.

Autorin des Spiels »Bodensee – 50 Rätsel mit Ausflugstipps«, das sich dank seines kompakten Formats (12 cm x 13 cm) auch prima unterwegs im Auto, Zug oder Flugzeug spielen lässt, ist Sonja Klein. Von ihr sind bereits fünf Krimi-Kartenspiele im Gmeiner-Verlag erschienen. Offiziell vorgestellt wurde das neue Spiel auf der Spielwarenmesse 2018 in Nürnberg.

Details zum Spiel „Bodensee – 50 Rätsel mit Ausflugstipps“

  • Autorin: Sonja Klein / Gestaltung: Simone Hölsch
  • Verlag: Gmeiner-Verlag GmbH
  • Spielerzahl: 2 – 99
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Spieldauer: ca. 5 – 10 Min. pro Rätsel
  • Spielinhalt: 50 illustrierte Rätsel-Karten, 1 Spielanleitung
  • ISBN 978-3-8392-2192-1
  • Preis: 9,90 EUR

Kommentar hinterlassen zu "Spiel-Tipp in BESTZEIT-PLUS: Gemeinsam den Rätseln des Bodensees auf der Spur"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: