Termin 50Plus: Workshop zum Thema „Personalpolitik und -entwicklung“

Logo Bundesverband Initiative 50 plus

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ, Referat 311 ‚Grundsatzfragen des Aktiven Alterns‘) veranstaltet das ISS-Frankfurt a.M. am 8. September 2016 einen Workshop zum Thema „Personalpolitik und -entwicklung“ in Frankfurt a.M. mit persönlich eingeladenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis.

Die AG „Übergänge gestalten“ des Runden Tisches Aktives Altern möchte mit diesem Workshop diskutieren, wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor dem Ausstieg aus dem Erwerbsleben vor allem durch Unternehmen dabei unterstützt werden können, sich auf diese Übergänge vorzubereiten und sie ihren Bedürfnissen entsprechend zu gestalten. In diesem Kontext ist auch von Interesse, welche Bedingungen vor allem Unternehmen für ein „altersgerechtes Arbeiten“ schaffen können, damit ihre Mitarbeitenden gesund und leistungsfähig die Regelaltersgrenze erreichen.

Gerd Schierenbeck, Bundesverband Initiative 50Plus

Gerd Schierenbeck, Bundesverband Initiative 50Plus

Gerd Schierenbeck (Bundesverband Initiative 50Plus) wird einen Vortrag zum Thema „Übergangs-Beratung 50Plus“ halten.

Kommentar hinterlassen zu "Termin 50Plus: Workshop zum Thema „Personalpolitik und -entwicklung“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: